Christian Börsing

Composer & Media Artist

Goals in the Machine

Sound & Video Performance
Auftragswerk der Stadt Augsburg anlässlich der FIFA Weltmeisterschaften der Frauen 2011 in Deutschland


Goals-in-the-Machine_010 Goals-in-the-Machine_008 Goals_05  goals_still Goals-in-the-Machine_007

Aus dem Programmtext (in leichter Abänderung):

Man stelle sich vor: Große Leinwand, bequeme Stühle und Drinks wie daheim beim abendlichen Fußballschauen – und doch ist alles anders.
Statt Kommentarorenstimmen hört man – Musik, Klänge und Geräusche! (…)

Bei »Goals in the Machine« wird ein Fußballspiel zum Konzert, zum audiovisuellen Kunst-Event. Und Cynthia spielt mit! Cynthia ist ein Hard- und Software-Environment des Künstlers zur Erzeugung audiovisueller Prozesse in Echtzeit.

Die Live-Übertragung eines WM-Spiels wird durch algorithmische Steuerungen des Cynthia-Systems in eine völlig neue Erlebniswelt transformiert. Bewegungen der Spieler und die der Fernsehkameras werden als Klangwanderungen im Installationsraum erfahrbar gemacht. Diese lösen wiederum visuelle Prozesse aus, die Farb- und Objektveränderungen auf der Projektionsfläche hervorrufen. Auch der O-Ton der Fernsehübertragung wird als Generator für diverse Modulationen und Transformationen genutzt – das Fußballfeld wird zur medialen Spielwiese.

Diese Form des intermedialen Echtzeit-Compositings eröffnet dem Besucher ganz neue Perspektiven des “Fußballguckens” – fernab vom Chips-und-Bier-Klischee in heimischen Wohnzimmern.